Termine 2017

April / Mai / Juni


Samstag, 01. April  |  9.30 - 17.30 Uhr
Wo Flohkrebse und Eintagsfliegenlarven leben: Kleinlebewesen im Bach
Seminar mit Exkursion zur Ökologie der Fließgewässer
In dem Seminar werden Sie die Artenvielfalt des Kleinlebensraumes “Bach” kennenlernen und neben Artenbestimmungsübungen, Untersuchungen zur Wasserqualität auch die menschlichen Einflüsse diskutieren.

 

Programm und Inhalte:  www.bischoefliche-akademie-ac.de
                                          oder als PDF-Datei

Teilnahmepreis:  27 Euro inkl. Verpflegung

Veranstalter:  Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen (Tagung A 26215)

Anmeldung bis zum 10. März:  unter +49(0) 241 4799629 (Frau Schäffter) 

                                                    oder  esther.schaeffter@bistum-aachen.de

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sonntag, 09. April / 11 Uhr
Wildkraut, Heilkraut, Zauberkraut
Kräuterspaziergang im Frühjahr (ca. 2 Stunden)
Wenn im Frühling die Kräuter auf der Wiese sprießen, wird es Zeit für die Frühjahrskur mit Brennnesselspinat und Löwenzahnsalat. Die Wiesen und Hecken im Rabental bei Gut Melaten bieten vielerlei Wilddelikatessen zum Probieren, garniert mit kleinen Anekdoten.


Treffpunkt: Eingang Gut Melaten, Schneebergweg
Bus: Haltestelle "Uniklinikum", z.B. Linie 3, 33, 45

 


 

Samstag, 13. Mai  |  9.30 - 17.30 Uhr
Wildkräuter - neu entdeckt
Seminar mit Exkursion
Neben der Vermittlung von botanischen Grundkenntnissen und Bestimmungsübungen zur Unterscheidung der Pflanzenarten, lernen wir auf einem Kräuterspaziergang die Arten an ihrem natürlichen Wuchsort kennen.

 

Programm und Inhalte:  www.bischoefliche-akademie-ac.de
                                         oder als PDF-Datei

Teilnahmepreis:  32 Euro inkl. Verpflegung

Veranstalter:  Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen (Tagung A 26214)

Anmeldung bis zum 28. April:  unter +49(0) 241 4799629 (Frau Schäffter) 

                                                    oder  esther.schaeffter@bistum-aachen.de

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

Sonntag, 21. Mai | 10 Uhr
Naturforscher unterwegs – auf der Wiese
mit dem Ökologie-Zentrum Aachen e.V. in Kooperation mit dem DRK
Es ist Zeit für das kleine Wilde-Kräuter-1x1: Auf der Wiese zeigen Löwen Zähne, Gänse Blümchen und Hahnenfüße finden sich auch ein. Hier und in der Hecke nebenan gibt es viel zu schnuppern, zu probieren und natürlich zu entdecken. Vielleicht finden wir dabei auch das richtige Kräutlein zum Berge aufschließen und Schätze finden oder mit dem man Warzen wegzaubern, Hexen erkennen und sich vor Unglück schützen kann.
Kosten: 15,00 € pro Familie / 8,00 € pro Person

Treffpunkt: Gut Melaten, Schneebergweg
Bus: Linie 3, 33, 45, Haltestelle "Uniklinikum"

 

----------------------------------------------------------------------------------

Donnerstag, 25. Mai (Chr. Himmelf.) | 14 Uhr
Flucht, Schmuggel und ein verschwundenes Land –
DreiLänderSpaziergang (ca. 1,5 Stunden) mit Stadtbekannt & Co
Denk- und Mahnmale sowie unscheinbare Relikte erzählen von nachbarschaftlichen Beziehungen, von Grenzkonflikten, regionalen Besonderheiten und friedlichen Aktionen.

 

Treffpunkt: Dreiländerpunkt, Baudouinturm am Grenzstein

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

Sonntag, 28. Mai / 11 Uhr
Wildkraut, Heilkraut, Zauberkraut
Wildkräuter-Spaziergang im Mai (ca. 2 Stunden)
Es ist Hochsaison für die Wildkräuterküche mit Baumblättersalaten und anderen Wildkräuter-Delikatessen. Und auch die beste Zeit, um alle die Arten unterscheiden zu lernen. Der Weg führt von den zauberhaften Sieben Quellen bei Seffent auf die Höhen des Wilkensbergs mit seinen artenreichen Wiesen und Hecken.


Treffpunkt: Parkplatz Septfontainesweg in Seffent

 



Sonntag, 11. Juni  | 11 Uhr
Industrien an der Jülicher Straße
Arbeitsplätze und Firmenpolitik in Aachen  (ca. 2,5 Stunden) - mit Stadtbekannt & Co
Eine bewegte Geschichte erzählen die Aachener Großindustrien an der Jülicher Straße zwischen Nordbahnhof und Altem Schlachthof. Darunter sind viele bekannte Namen wie Talbot/Bomardier, Krantz, Zentis, Fafnir … Vieles hat sich seit der ersten Ansiedlung im 19. Jahrhundert verändert, insbesondere auch hinsichtlich der Situation der Arbeiter/innen.


Treffpunkt: ehem. Nordbahnhof, Jülicher-/Lombardenstraße
Bus: Haltestelle "Ludwig Forum", Linie 1, 11, 41, …

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

Samstag, 24. Juni / 14 Uhr
Wildkraut, Heilkraut, Zauberkraut
Kräuterspaziergang zu Mittsommer (ca. 2 Stunden)
Jetzt, zu Mittsommer und Johanni, ist hohe Zeit für Liebesorakel und Segen bringende Kräuterkränze. Die heilsamen Johanniskräuter stehen in voller Blüte und Sonnwendkräuter wollen zu Kränzen für den nächtlichen Feuertanz gewunden werden.


Treffpunkt: Stockheider Mühle (Tuchwerk), Strüverweg 116
Bus: Haltestelle "Soers"Linie 57

 


  < Termine für Jan/Feb/Mrz                                 Termine für Jul/Aug/Sep >