Touren  mit  Stadtbekannt & Co

Die hier aufgeführten Rundgänge können nur über den Verein "Stadtbekannt & Co" gebucht werden. Meine Rundgänge im offenen Programm finden Sie unter 'Termine'.


Rundgänge für Erwachsene

An Reichsstrom und "Hoddelebach" –

Aachens verschwundene Bäche
Mehrere kleine Bäche prägten einst die Entwicklung der Stadt. Wir begeben uns auf Spurensuche nach den historischen und heutigen Verläufen der Pau, ihrer kleinen Schwester Paunelle und Aachens „Hoddelebach“, dem Johannisbach – mit alten Mühlenstandorten, Fabriken, Wollspülen und Brunnen.

Dauer: ca. 2 Std.
Ort: Aachen, ab Barockfabrik/Löhergraben bis Kugelbrunnen


DreiLänderTour –

Flucht, Schmuggel und ein verschwundenes Land
Denk- und Mahnmale sowie unscheinbare Relikte erzählen von wechselhaften nachbarschaftlichen Beziehungen dreier Länder über die Jahrhunderte, von Grenzkonflikten, Flucht und Schmuggel. Aber auch von Gemeinsamkeiten, regionalen Besonderheiten und friedlichen Aktivitäten. Und wer genau hinschaut, entdeckt noch die Spuren des einstigen "Neutralgebietes".

Dauer: ca. 2 Std.
Ort: Dreiländereck bei Aachen (D-NL-B)

 

Arbeiten und Konzernpolitik -
Großindustrien an der Jülicher Straße –

Eine bewegte Geschichte erzählen die Aachener Großindustrien an der Jülicher Straße zwischen Nordbahnhof und Altem Schlachthof. Darunter sind viele bekannte Namen: Talbot/Bombardier, Krantz, Zentis, Fafnir, ... Vieles hat sich sei der ersten Ansiedlung im 19. Jahrhundert verändert, insbesondere auch hinsichtlich der Situation der Arbeiter/innen.

 

Dauer: ca. 2 Std.

Ort: Jülicher Straße ab ehem. Nordbahnhof bis Alter Schlachthof


Die Bahn kommt! - Eisenbahngeschichte

zwischen Hauptbahnhof und Rothe Erde
Die Anbindung an das Eisenbahnnetz prägte nicht nur die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt, sie veränderte auch das Verständnis der Menschen von Zeit und Raum. Vom Hauptbahnhof über den ehemaligen Güterbahnhof Moltkestraße bis zum Bahnhof Rothe Erde zeigt diese Tour die gegenseitige Beeinflussung von Bahn und Stadtumfeld.

Dauer: ca. 2 Std.
Ort: Aachen, ab Hauptbahnhof bis Bahnhof Rothe Erde


Kindertouren

Grenzgeschichten für Kinder
Am Dreiländereck spielend mit drei Sprüngen Grenzen überwinden: Wie erleben wir Grenzen heute und wie war es früher? Eine Entdeckungsreise durch die Geschichte rund um das Aachener Reich, Flucht, Schmuggel und ein verschwundenes Land namens "Neutralgebiet".

Dauer: ca. 2 Std.
Ort: Grenze Aachen/Vaals (NL) bis Dreiländerpunkt D-NL-B

Lousberg für kleine Forscher
Ist der Berg tatsächlich Teufelswerk? Woher kommen die Feuersteine und wer hat den Schatz geraubt? - Eine Entdeckungsreise für Spürnasen, bei der Teufelinchen Luzie weiterhilft.

Dauer: ca. 2 Std.
Ort: Aachen, Lousberg

Wasser ist zum Planschen da!?
Teufelinchen Luzie führt von Brunnen zu Brunnen durch Aachens Zentrum, geht verschwundene Bäche suchen und ist dem heißen Wasser auf der Spur! Alle Wasserratten sind willkommen!

Dauer: ca. 2 Std.
Ort: Aachen, Innenstadt